Einjähriges Jubiläum Ein unvergessliches Jahr ist vorüber

01. Dezember 2017 | Auf den Tag genau vor einem Jahr öffneten wir unsere Türen. Dies wurde heute mit der gesamten Crew und zahlreichen Gästen gefeiert. Geschäftsführerin Kirsten Herrmann lies das erste Jahr Revue passieren und bedankte sich bei den tollen Übernachtungsgästen sowie bei sämtlichen Dienstleistern und Partnern für die durchgängig positive Unterstützung. Ganz besonders hob sie den Stellenwert und die Leistung der Crew hervor:

»Ich bin einfach unglaublich stolz und glücklich, gemeinsam mit dieser wirklich einzigartigen Crew so etwas Wunderbares geschafft zu haben. Dafür möchte ich mich noch mal bei jeder Einzelnen und jedem Einzelnen bedanken – auf das wir weiter gemeinsam den Kurs halten und auch im zweiten Jahr gemeinsam unvergessliche Momente erleben.«

Das Jahr im Rückblick

Als wir vor einem Jahr unsere Eröffnung feierten, ahnten wir nicht im Entferntesten, was uns die kommenden zwölf Monate so alles bringen sollten.

Da wäre zum Beispiel unser ungebetener Gast im Januar, das Sturmtief »Axel«. Ohne Reservierung – dafür mit jeder Menge klirrend kaltem Ostseewasser im Gepäck. Doch wir bestanden die Härteprüfung mit Bravour. Unbeschreiblich, wie groß die Unterstützung damals war und wie viele Flensburgerinnen und Flensburger an der Seite unserer Crew Wasser aus dem Columbus schöpften.

Im Frühjahr eröffnete wir dann unser Wellnessdeck, ehe wir im Mai unsere erste Rumregatta mit zahlreichen Gaffelseglern am Kai vor unserem Hotel miterleben durften. Kurz darauf folgte mit der Dampf Rundum das nächste maritime Highlight direkt vor unserer Tür.

Im Sommer feierten wir die Fertigstellung unseres Hofgartens und die ersten Crew-Jubiläen. Denn viele Crewmitglieder kamen natürlich lange vor unserer Eröffnung an Bord.

Heute blicken wir auf eine erlebnisreiche Zeit zurück, in der wir ebenso stürmische wie ruhige Gewässer durchquerten, laue Winde und orkanartige Böen erlebten und das eine oder andere Riff umschifften. Stets dabei: unsere wunderbaren Gäste und unsere famose Crew.

Wir möchten nicht eines dieser Erlebnisse missen und uns bei allen, die uns in unserem ersten Jahr begleitet und unterstützt haben, herzlich bedanken. Möge unser zweites Jahr ebenso erfolgreich und erlebnisreich werden wie das Erste – nur mit etwas weniger Wasser.

Über Umwege zum Ursprung: Den Film über die Entstehung unseres Hauses finden Sie hier.

weitere News