Flensburg für Vierbeiner Urlaub mit Hund

Wir freuen uns über jeden Hund an Bord und heißen Sie und Ihre Begleitung auf vier Pfoten herzlich willkommen. Denn bei uns ist ein Urlaub mit Hund nicht nur möglich, sondern ein Erlebnis: So wartet nach dem Einchecken direkt ein Überraschungs-Begrüßungspaket für Ihren Hund auf dem Zimmer.

Wie pudelwohl sich unsere menschlichen und tierischen Gäste fühlen, ist auch auf der Plattform TripAdvisor bekannt – hier führen wir die Spitze der haustierfreundlichen Unterkünfte in Flensburg und Umgebung an.

Wählen Sie bei der Zimmerbuchung einfach unter »Extras« die Option »Hund« aus.

Hundestrände in Flensburg Vier Pfoten im Wasser

In Flensburg finden Sie unweit unseres Hotels zwei Hundestrände: Am Ostseebad auf der westlichen Fördeseite und am Strand von Solitüde am östlichen Rand der Förde können sich Hunde austoben.

Vom 1. November bis zum 31. März dürfen Ihre tierischen Begleiter an allen Stränden herumtollen. Vom 1. April bis zum 31. Oktober ist der Freilauf auf die ausgewiesenen Hundestrände beschränkt. Abgesehen von Hundestränden, Freilaufflächen und Hundewäldern herrscht Leinenpflicht in der Flensburger Umgebung. Zudem wird in ganz Schleswig-Holstein eine Hundehaftpflichtversicherung benötigt.

Freilaufflächen und Hundewald In Flensburg und Glücksburg unterwegs

Flensburg bietet genügend Platz für reichlich Auslauf. Nahegelegene Flächen zum Spielen befinden sich vor der Brücke zur Marienhölzung, an der Westerallee sowie am Stadtion in der Nähe der Fichtestraße.

Einige Kilometer weiter heißt es Leinenpflicht adé: Im Glücksburger Hundewald kann Ihr Liebling auf rund 20 Hektar Bäume, Büsche und Wege erkunden. Der Eingang liegt nahe der Kreuzung von Uferstraße und Sandwigstraße. Zwischen Westerwerker See und Schloßteich gelegen bieten sich außerdem weitere schöne Ziele in der Umgebung für einen Spaziergang an, zum Beispiel zum Wasserschloss Glücksburg.

HUNDEAUSLAUFFLÄCHEN in Flensburg finden Sie hier.

Gendarmenpfad und Hundewälder Drei Hundewälder in Dänemark

Direkt hinter der Grenze bei Wassersleben lädt der in Flensburg bekannte Gendarmenpfad (original: Gendarmstien) zu einem ausgiebigen Spaziergang oder einer kleinen Wanderung ein: Durch Wälder geht es entlang des Meeres an der dänischen Ostseeküste auf und ab. Früher kontrollierte die Grenzgendarmerie den Weg, um Schmuggler aufzuhalten – heute trifft man auf Wanderbegeisterte, Hundefreunde und jede Menge Natur. Mit ein wenig Glück entdeckt man Tiere der lokalen Fauna wie den Eisvogel. Um diese zu schützen, müssen Hunde in Dänemark außerhalb von Hundewäldern immer an der Leine gehalten werden.

Die nächsten Hundewälder sind jedoch schnell zu erreichen und liegen bei Gråsten, das u. a. über den Gendarmenpfad zu erreichen ist: Der Hundewald Overstjernen liegt am Rande von Gråsten, zwischen Slotsbakken und Stjernevej, und ist mit einem weiteren Hundewald – Nederstjernen – verbunden. Von hier aus können Sie Ihren Weg zum nächsten Hundewald Vand- und Saltholm verlängern.

Urlaub mit HundJetzt buchen

Unsere Zimmerkategorien